Erkennen von ADHS im gesamten Geschlechterspektrum – ChildTherapyToys
Erkennen von ADHS im gesamten Geschlechterspektrum

Erkennen von ADHS im gesamten Geschlechterspektrum

Die American Psychiatric Association (APA) berichtet, dass etwa 5 % der Kinder in den USA an einer Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) leiden. Aber die Centers for Disease Control and Prevention (CDC) melden doppelt so viele. Die CDC berichtete, dass im Jahr 2011 bei 11 % der Kinder im Alter von vier bis 17 Jahren ADHS diagnostiziert worden war.

Das Erkennen dieser Aufmerksamkeitsstörung mag einfach erscheinen, aber wie der obige Zahlenstreit zeigt, hat ADHS eindeutig mehr zu bieten als die traditionell akzeptierten Symptome. Wie manifestiert sich ADHS also von Person zu Person? Hier ist ein kurzer Blick auf einige der einzigartigen Möglichkeiten, wie sich ADHS im gesamten Geschlechterspektrum manifestieren kann.

Erkennen von ADHS im Kindesalter bei Frauen
Dr. Ellen Littman, Autorin von Mädchen mit ADHS verstehen, schätzt, dass es ungefähr 4 Millionen Frauen mit nicht diagnostizierten Fällen von ADHS gibt. Littman führt dieses Missverständnis auf frühe klinische Studien der Störung zurück, bei denen hauptsächlich junge weiße Jungen als Grundlage verwendet wurden.

"Infolgedessen überrepräsentieren diese Kriterien die Symptome, die Sie bei kleinen Jungen sehen, was es für Mädchen schwierig macht, diagnostiziert zu werden, es sei denn, sie verhalten sich wie hyperaktive Jungen", sagte Littman.

Die Wahrheit ist, dass sich ADHS bei jungen Frauen anders manifestiert und sich typischerweise nach der Pubertät verstärkt, im Gegensatz zu jungen Männern, bei denen die Störung mit zunehmendem Alter tendenziell abklingt. Häufige Symptome von ADHS bei jungen Mädchen sind:

  • Angst
  • Unaufmerksamkeit oder eine Neigung zu Tagträumen
  • Probleme beim Fokussieren
  • scheint nicht zuzuhören
  • verbale Aggression
  • zurückgezogene Haltung


Erkennen von ADHS im Kindesalter bei Männern
Da die meisten der frühen klinischen Forschungen zu ADHS junge Jungen als Grundlage verwendeten, wird es viel früher und viel genauer erkannt. Das heißt jedoch nicht, dass es keine versäumten Fälle gibt. Schon in jungen Jahren wird uns beigebracht, dass Jungen energischer und impulsiver sind als Mädchen. Infolgedessen werden einige häufige Symptome von ADHS übersehen.

Allerdings wird ADHS viel häufiger bei Jungen diagnostiziert. Einige der häufigsten Symptome sind:

  • Impulsivität
  • Hyperaktivität
  • Unfähigkeit, still zu sitzen
  • körperliche Aggression
  • übermäßiges Reden
  • unterbricht häufig Gespräche und Aktivitäten

Wie kann Kindern mit ADHS geholfen werden?
Der erste Schritt, um einem Kind mit ADHS zu helfen, ist die korrekte Diagnose der Störung. Danach können Medikamente und Therapie den Kindern helfen, mit ihrer Störung zu leben und zu lernen. Der Besuch eines Kindertherapeuten kann Ihrem Kind verschiedene Wege eröffnen, wie z Spiele zur Kindertherapie. Einige häufig verwendete Kindertherapiespiele umfassen Sandspielartikel, Therapiekartenspiele und andere Spieltherapiespielzeuge.

Die Nutzung dieses Wissens über ADHS-Symptome und wie sie sich auf unterschiedliche Weise manifestieren können, kann Ihnen und Ihrem Kind in Zukunft helfen. Lassen Sie ADHS nicht übersehen.

Weitere Kindertherapiespiele und Hilfsmittel zur Behandlung von Kindern mit ADHS finden Sie auf ChildTherapyToys.com.
Vorheriger Artikel 5 Vorteile der Sandspieltherapie für Kinder
Nächster Artikel Schaffung einer therapeutischen Umgebung: Wichtige Dinge, die bei der Auswahl von Kindertherapiespielzeug zu berücksichtigen sind