Du bist der Boss – ChildTherapyToys

Du bist der Boss

Produktnummer : W-655
68,66 €

Zur Wunschliste hinzufügen
Du bist der Boss®

You're the Boss® ist ein Brettspiel, das speziell entwickelt wurde, um Schülern auf unterhaltsame und herausfordernde Weise erste Erfahrungen mit der Arbeitswelt zu vermitteln. Das Spiel lehrt die Schüler, wie ein echtes Unternehmen funktioniert und wie Mitarbeiter direkt zum Erfolg oder Misserfolg des Unternehmens beitragen.

Im Spiel sind die Spieler für den Betrieb eines Kaufhauses verantwortlich und werden unter Bedingungen des geschäftlichen Wettbewerbs mit echten Entscheidungen konfrontiert. Das bringt sie „auf den Chefsessel“ und fordert sie auf, die Perspektive des Arbeitgebers einzunehmen. Während des Spiels erleben die Schüler direkt die Freuden und Frustrationen, ein Unternehmen mit einer Reihe von Mitarbeitern zu führen, die von ausgezeichnet bis extrem schlecht reichen.

Im Laufe des Spiels werden Gewinne und Umsätze durch das Verhalten der Mitarbeiter beeinflusst. Die Schüler werden genau erkennen, welche Verhaltensweisen Arbeitgeber an ihren Mitarbeitern schätzen und welche Verhaltensweisen einen Mitarbeiter zu einem wahrscheinlichen Kandidaten für die Arbeitslosigkeit machen.

Dieses Spiel ist eine Simulation. Obwohl es ein Spiel ist, sind der Wettbewerb und die Gefühle von Erfolg und Enttäuschung real. Die Spieler werden die gleichen Hochgefühle und Frustrationen erleben wie echte Geschäftsleute.

Klassen 8 - Erwachsene

Lernziele:

1. Lernen Sie grundlegende Informationen darüber, wie ein Unternehmen funktioniert.

2. Lernen Sie einige häufig verwendete Geschäftsbegriffe.

3. Entwickeln Sie Erkenntnisse darüber, wie sich das Verhalten von Arbeitnehmern auf den Erfolg oder Misserfolg eines Unternehmens auswirkt.

4. Entwickeln Sie Empathie für die Position des „Chefs“ und verstehen Sie, wie Mitarbeiterhandlungen ihn/sie motivieren, Mitarbeiter zu disziplinieren oder zu entlassen.

5. Lernen Sie in der Rolle des „Chefs“ die Perspektive des Arbeitgebers kennen.

6. Das „Geben“ sowie das „Nehmen“ in einem Arbeitsverhältnis besser verstehen.