Nola, das Monster der Einsamkeit – ChildTherapyToys

Nola, das Monster der Einsamkeit

Produktnummer : 100J52100
27,30 €

  • Heldin von The Lonely Little Monster
  • Zwölf Zoll großer grüner Plüsch mit verspieltem Schweif und Mähne
  • Ihr henkelartiger Schwanz macht sie zu einer unwiderstehlichen Tragetasche, während ihr Blick mit großen Augen für eine sofortige Freundin sorgt

Zur Wunschliste hinzufügen

Eine Umarmung brauchen? So auch Nola, die erste Figur der WorryWoo-Serie. Die Heldin von The Lonely Little Monster ist ein 30 cm großer grüner Plüsch, der einen verspielten Schweif und eine verspielte Mähne trägt. Mit großen, schimmernden Augen und einem entzückenden Bauchnabel ist sie jedermanns Freude! Ihr henkelartiger Schwanz macht sie zu einer unwiderstehlichen Tragetasche, während ihr Blick mit großen Augen für eine sofortige Freundin sorgt.



Produktmerkmale




  • Die WorryWoos haben sich von anderen abgehoben, indem sie eine einzigartige Serie geschaffen haben, die menschliche Emotionen zum Leben erweckt, indem sie Gefühle als Hauptfiguren verkörpern.

  • Nola lebt in einer Welt voller sonniger Himmel und wunderschöner Landschaften, aber eines fehlt ihr: ein Freund. Sie wäre gerne deine beste Freundin!

  • Eine Umarmung brauchen? So auch Nola, die erste Figur der WorryWoo-Serie.

  • Mit großen, schimmernden Augen und einem entzückenden Bauchnabel ist sie jedermanns Freude!

  • Die Nola-Plüschpuppe ist 30,5 cm groß. In der TodayShow zu sehen und Gewinner des Creative Child Top Toy Award




Nola ist Teil der WorryWoo-Reihe. Alle WorryWoo Plüschpuppen werden mit Liebe und Sorgfalt handgefertigt und erfüllen alle Sicherheitsanforderungen.


Die WorryWoos haben sich von anderen abgehoben, indem sie eine einzigartige Serie geschaffen haben, die menschliche Emotionen zum Leben erweckt, indem sie Gefühle als Hauptfiguren verkörpern.


Über die WorryWoos

The WorryWoo Monsters, eine Serie von Andi Green, wurde erstmals 2001 in einer Kunstausstellung in New York City gezeigt. Ursprünglich The Monsters in My Head genannt, wollte Green Charaktere mit einer Geschichte erschaffen, die jeweils eine Emotion verkörpern. Unter Verwendung ihres Design- und Illustrationshintergrunds baute sie 5 Leuchtkästen mit einer Größe von 24 x 36, die jeweils ein Monster enthielten, dessen Geschichte per Xerox auf die Vorderseite des Kastens übertragen wurde. Von Einsamkeit bis Verwirrung begann sie, sich mit komplizierten Gefühlen auseinanderzusetzen und verwandelte sie in skurrile, liebenswerte Charaktere. Ihre Botschaft, Ihre Emotionen zu umarmen, wurde so positiv aufgenommen, dass sie von vielen gefragt wurde, ob sie jemals daran gedacht hätte, ihre einzelnen Kunstwerke in Bilderbücher zu verwandeln. 2002 begann sie ihr Konzept zu erweitern, entschied sich aber erst 2007, ihre neue Kollektion zu veröffentlichen und zu produzieren. Nola Plüsch ist 14" groß.