Sandtray Play and Storymaking: A Hands-On Approach to Build Academic, — ChildTherapyToys

Sandtray Play and Storymaking: Ein praktischer Ansatz zum Aufbau akademischer, sozialer und emotionaler Fähigkeiten in der Regel- und Sonderpädagogik

Produktnummer : 120921600
34,83 €

  • Die Einführung von Sandkastenspielen und Geschichtenerzählen in Regel- und Sonderschulklassen kann eine äußerst bereichernde Wirkung auf die Lernerfahrung haben
  • Wenn es effektiv eingesetzt wird, kann es das Klima für soziales, emotionales und verhaltensbezogenes Wachstum schaffen und Kreativitätsschübe bei Schülern anregen
  • Erklärt die Denkweise hinter diesem einzigartigen Ansatz und beantwortet alle grundlegenden Fragen zum Aufbau von Sandkasten-/Erzählworkshops

Zur Wunschliste hinzufügen

Die Einführung von Sandkastenspielen und Geschichtenerzählen in Regel- und Sonderschulklassen kann eine äußerst bereichernde Wirkung auf die Lernerfahrung haben. Wenn es effektiv eingesetzt wird, kann es das Klima für soziales, emotionales und verhaltensbezogenes Wachstum schaffen und Kreativitätsschübe bei Schülern anregen. Bauen Sie eine Welt in Ihrem Sandkasten; erzählen Sie seine Geschichte; Nimm es auf; Hören Sie sich die Geschichte Ihres Partners an - das sind die Einladungen an Schüler zu einem Sandkastenspiel/Erzählworkshop. Die Vorteile eines solchen Ansatzes sind endlos, von den positiven, therapeutischen Effekten der körperlichen Darstellung von Emotionen durch Sandwelten bis hin zur Entwicklung grundlegender Sprach-, Hör- und Schreibfähigkeiten beim Erzählen und Aufzeichnen von Sandweltgeschichten. Dieses zugängliche und klassenzimmerfreundliche Buch erklärt die Denkweise hinter diesem einzigartigen Ansatz und beantwortet alle grundlegenden Fragen zum Aufbau von Sandkasten-/Erzählworkshops. Es bietet eine Fülle praktischer Methoden, die auf ein breites Spektrum der Studentenpopulation angewendet werden können, und beschreibt Anekdoten aus dem wirklichen Leben und Studentenarbeiten. Dieses Buch ist ein unschätzbares Handbuch für Lehrer und Schulberater, die Spiel und Geschichten als Mittel zur Entwicklung von Kernkompetenzen bei Kindern mit sonderpädagogischem Förderbedarf und in der Regel einsetzen möchten, und wird auch für Spieltherapeuten, Logopäden und Sprachtherapeuten von Interesse sein pädagogische Psychologen.


Über die Autorin: Sheila Dorothy Smith hat ausgiebig sowohl in Regel- als auch in Sonderschulklassen gearbeitet. Sie begann ihre pädagogische Laufbahn in einem Fröbel-Kindergarten, war anschließend als Elternbildnerin und 22 Jahre lang als Grundschullehrerin und Sonderpädagogin tätig. Sie hat Fachqualifikationen in Führung und Sonderpädagogik, ist Ausbildungskandidat für Sandspieltherapie (CAST) und ist derzeit am Ontario Institute for Studies in Education als Masterstudentin in Beratungspsychologie eingeschrieben. Im Jahr 2006 führte Sheila Sandkastenspiele und Geschichtenerzählen einer Gruppe von zwölf Schülern ein, die sich nicht mit dem Lehrplan beschäftigten. Ihr Buch ist aus den lebhaften und fortlaufenden Ergebnissen dieses Experiments entstanden. Sie lebt nördlich von Toronto, Ontario.




Inhalt

Bestätigungen. Vorwort. 1. Wurzeln. 2. Die Infrastruktur von Erziehung und Disziplin. 3. Gebäude. 4. Erzählen. 5. Zuhören. 6. Schreiben. 7. Geschichten aus den Sandworld-Klassenzimmern. Fazit. Verweise.


Taschenbuch, 176 Seiten.