Ethik am Arbeitsplatz, überarbeitet – ChildTherapyToys

Ethik am Arbeitsplatz, überarbeitet

Produktnummer : W-646
74,90 €

Zur Wunschliste hinzufügen

Ethik im Job ist ein Brettspiel, das speziell entwickelt wurde, um Schülern dabei zu helfen, wichtige Informationen und Konzepte über ethisches Verhalten am Arbeitsplatz zu lernen. Die Spieler lernen Standards für ethisches Verhalten und wie man ethisches von unethischem Verhalten unterscheidet. Zu den behandelten ethischen Situationen gehören Beziehungen zu Arbeitgebern, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten. Das Spielen des Spiels zeigt den Schülern, dass unethisches Verhalten anderen Mitarbeitern, dem Unternehmen und sich selbst schaden kann. 

Im Spiel schlüpfen die Spieler in die Rolle von Firmenpräsidenten. Sie sind für den Erfolg des Unternehmens verantwortlich. Während des Spiels werden ihnen Probleme vorgebracht, die das Verhalten ihrer Mitarbeiter betreffen. Die Spieler müssen entscheiden, (1) ob das Verhalten des fiktiven Mitarbeiters ethisch oder unethisch war und (2) welche Strafe sie verhängen (wenn das Verhalten unethisch war). Die Situationen sind so gestaltet, dass sie nicht leicht zu entscheiden sind. Die Spieler sehen, dass unethische Mitarbeiter sie daran hindern, das Spiel zu gewinnen, und ergreifen Maßnahmen, um diese Mitarbeiter aus ihren Unternehmen zu entfernen. 

Während der Diskussion nach dem Spiel werden die Spieler aufgefordert, gründlich darüber nachzudenken, wie sich das Spiel auf ihre realen Erfahrungen bezieht. Das Spiel soll die Spieler dazu ermutigen, zu dem Schluss zu kommen, dass ethisches Verhalten sowohl vom Standpunkt des Berufs- und Karriereerfolgs als auch vom Standpunkt der Wichtigkeit, ethisches Verhalten als eigenständiges Ziel zu verfolgen, sinnvoll ist. 

Klasse 8 – Erwachsene Dieses Spiel kann als Teil eines Lehrplans für den Übergang von der Schule ins Berufsleben oder zum Erlernen von Ethik im Rahmen einer Charaktererziehung verwendet werden. 

Lernziele:

1. Ethisches Verhalten gegenüber Arbeitgebern, Mitarbeitern, Kunden und Lieferanten verstehen. 

2. Lernen Sie, ethisches von unethischem Verhalten in einer Vielzahl von Umgebungen zu unterscheiden. 

3. Verstehen Sie den Arbeitsvertrag und die Verantwortlichkeiten der Mitarbeiter. 

4. Indem Sie den „Chef“ spielen, entwickeln Sie Verständnis und Empathie für die Position

des Unternehmens, bestimmte Verhaltensweisen zu verbieten. 

5. Verstehen Sie, wie wichtig es ist, die Unternehmensrichtlinien zu kennen und wie sie bestimmte Verhaltensweisen in einem Unternehmen als ethisch oder unethisch definieren. 

6. Verstehen Sie, warum von Unternehmen erwartet werden kann, Mitarbeiter für bestimmte Handlungen zu disziplinieren. 

7. Untersuchen Sie die Gründe für ethisches Verhalten um seiner selbst willen.