Jedes Kind mit ADHS braucht Captain Underpants von Cristina Margolis — ChildTherapyToys
Jedes Kind mit ADHS braucht Captain Underpants von Cristina Margolis

Jedes Kind mit ADHS braucht Captain Underpants von Cristina Margolis

„Aufmerksamkeitsdefizit Hyperaktivität Genuss ist, wie ich es bevorzuge. Alle anderen nennen es eine Störung“, sagt Dav Pilkey, der beliebte Kinderbuchautor der Captain Underpants-Reihe. Als Pilkey in der zweiten Klasse war, wurde bei ihm ADHS (Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung) und Legasthenie diagnostiziert. Wie viele Kinder mit ADHS hatte Pilkey Schwierigkeiten, sich im Unterricht zu konzentrieren, ruhig zu bleiben und sich „richtig zu benehmen“. Er wurde ständig von seinen Lehrern kritisiert und fühlte sich oft als Außenseiter im Klassenzimmer.

In der zweiten Klasse begann Pilkey mit der Erstellung von Captain Underpants-Comics, die seine Klassenkameraden absolut liebten. Er hatte ein natürliches Talent dafür, Kinder zum Lachen zu bringen, und er liebte es. Sein Lehrer mochte Pilkeys Karikaturen jedoch überhaupt nicht. Einmal zerriss sie sogar eine von Pilkeys Zeichnungen von Captain Underpants vor der gesamten Klasse, sagte Pilkey, dass seine Comics niemals etwas bedeuten würden, und schickte Pilkey auf den Flur hinaus. Was denkst du, was der junge Pilkey damals gemacht hat? Nun, er tat, was jeder andere entschlossene und hyperfokussierte ADHSler tun würde: Er begann sofort mit der Erstellung eines weiteren Captain Underpants-Comics!

Während Pilkeys Kindheit unterstützten seine Eltern seine Leidenschaft für das Zeichnen von Cartoons sehr und hörten nie auf die negative Kritik seiner Lehrer an seinem ADHS. Seine Eltern nahmen sein ADHS an und halfen Pilkey, sein ADHS als bemerkenswertes Geschenk zu sehen. Als Pilkey aufs College kam, bemerkte auch einer seiner Professoren seine Begabung und ermutigte ihn, Kinderbuchautor zu werden. Pilkey schrieb daraufhin mehrere Kinderbücher und ließ mit 31 Jahren „Captain Underpants“ veröffentlichen. Pilkey ist ein klassisches Beispiel dafür, was eine unterstützende und liebevolle Familie und Lehrer für eine Person mit ADHS tun können. Zwanzig Jahre nach der Erstveröffentlichung von Captain Underpants ist die Serie still ein großer Hit mit Kindern, meine eingeschlossen.

Meine ADHSlerin liest ihr erstes Buch von Captain Underpants

Lassen Sie mich Ihnen etwas über meinen eigenen ADHSer erzählen. Sie ist acht Jahre alt und bevor sie ihr erstes Buch von Captain Underpants las, war sie gehasst lesen. Sie dazu zu bringen, ihr zugewiesenes Buch für die Schule zu lesen, war wie Zähneziehen. Sie beschwerte sich, dass Lesen langweilig und Zeitverschwendung sei. Wenn sie zu einem großen Wort kam, das schwer auszusprechen war, war sie frustriert und fing an zu weinen. Sie würde auch oft ihren Platz verlieren und Absätze erneut lesen. Sie war auch nicht sehr gut darin zu verstehen, was sie gelesen hatte, denn obwohl sie die Worte las, achtete sie nicht wirklich auf die Worte.

Dann trat eines Tages Captain Underpants in ihr Leben und Tra-Laa-Laaa, mein ADHSler liebte es zu lesen! Als wir in der Bibliothek waren, fragte sie, ob sie sich ein Buch von Captain Underpants ausleihen könne, und ich sagte natürlich „Ja“. Sobald wir nach Hause kamen, ließ sie sich auf die Couch fallen und fing an zu lesen. Dann legte sie sich kopfüber auf die Couch und las weiter. Dann kniete sie sich auf den Boden und benutzte die Couch als Tisch und las weiter. Unnötig zu sagen, sie verschlungen dieses Buch. Während sie las, lächelte und lachte sie. Sie hat sich wirklich amüsiert und ich habe sie noch nie so gerne lesen gesehen. Das habe ich Dav Pilkey und seiner unglaublichen ADHS-Phantasie zu verdanken. Er hat absolut ein Talent dafür, Kindern, besonders Kindern mit ADHS, das Lesen näher zu bringen! Das Layout seiner Bücher ist auch für Kinder wie meines großartig. Die Worte sind nicht überwältigend, die Kapitel sind kurz und auf praktisch jeder einzelnen Seite befindet sich ein Bild. Es gibt sogar kleine Pausen vom Lesen, die die Kinder machen, ohne es überhaupt zu merken, mit Pilkeys Flip-O-Rama-Funktion im ganzen Buch.

Jetzt weiß ich, dass die Captain Underpants-Serie für ihren Töpfchenhumor bekannt ist, was einer der Hauptgründe ist, warum Kinder die Geschichten so lieben, aber als Elternteil eines ADHSlers, was I Am meisten liebe ich an der Serie die zuordenbaren Charaktere für meinen ADHSler und die versteckten (vielleicht nicht so versteckten) Botschaften, die Kinder mit ADHS aufgreifen.

Captain Underpants und die gefährliche Verschwörung von Professor Poopypants von Dav Pilkey

Die Hauptfiguren in Captain Underpants sind zwei kleine Jungen namens George und Harold. Sie sind beste Freunde, die beide lustig, kreativ, schelmisch und schlau sind … oh, und sie haben beide ADHS. Pilkey macht kein Geheimnis daraus, dass die Jungs ADHS haben und erklärt, wie es für Kinder mit ADHS ist. „George und Harold waren keine wirklich schlechten Kinder. Sie waren eigentlich sehr aufgeweckte, gutmütige Jungs. Ihr einziges Problem war, dass sie sich in der Schule langweilten“, schreibt Pilkey Captain Underpants und die gefährliche Verschwörung von Professor Poopypants (Ja, das ist der eigentliche Titel des Buches).

Pilkey enthält auch einige versteckte ADHS-Botschaften hinter seinen Geschichten.  Film-Spoiler-Alarm: Im Neuen Kapitän Unterhose Film hasst Professor Poopypants alles, was lustig ist, also erschafft er eine Maschine, die den Humor aus den Köpfen der Leute zappelt, damit die Leute nichts mehr lustig finden. Professor Poopypants versucht, den Humor aus Georges und Harolds Gehirn zu zappen, aber es funktioniert nicht, weil der humorvolle Teil ihres Gehirns zu groß und mächtig ist. Wir wissen, dass die Gehirne von Menschen mit ADHS anders verdrahtet sind. ADHS ist ein Zustand, mit dem Menschen geboren werden, und es ist nicht etwas, aus dem Menschen einfach herauswachsen können. Niemand kann ADHS aus irgendjemandem „ausknallen“ und ehrlich gesagt, warum sollten sie das wollen? ADHS ist ein großer Teil dessen, was Kinder wie George und Harold so lustig und schlau macht, und ADHS ist ein großer Teil dessen, was Pilkey so fantasievoll und leidenschaftlich macht. Ohne ADHS gäbe es Captain Underpants nicht!

 

Das Treffen mit Dav Pilkey war EPIC!

Meine Familie und ich hatten das Vergnügen, Dav Pilkey letzten Monat bei seiner Supa-Epic Tour O' Fun zu treffen, um 20 epische Jahre Captain Underpants and the zu feiern Veröffentlichung seines neuesten Hundemann Buchen. Es war eine große Ehre, Pilkey von seinem ADHS erzählen zu hören und wie er es zu seinem Vorteil nutzte. Er gibt ADHS definitiv einen guten Namen! Es ist so wichtig, Vorbilder im Leben unserer ADHSler zu haben, die ADHS als Geschenk behandeln. Pilkey ist heute ohne Zweifel eines der besten Vorbilder für Kinder mit ADHS. Wir sind so glücklich, dass wir Pilkey sagen konnten, wie viel uns seine Bücher bedeuten und wie ADHS-erstaunlich wir ihn finden. Es war definitiv ein Moment, den ich nie vergessen werde, denn ich konnte in den Augen meiner Tochter sehen, dass sie stolz darauf war, ADHSler zu sein, genau wie Pilkey. Genau wie Pilkey ist auch sie kreativ, intelligent und bemerkenswert, und genau wie Pilkey besteht für mich kein Zweifel daran, dass auch sie es schaffen wird. 

***

Hat Ihnen dieser Beitrag genauso gut gefallen wie uns? Erfahren Sie mehr von Cristina Margolis unter MyLittleVillagers.com

Vorheriger Artikel Spieltherapie-Beendigungsaktivität: Die Kette der Absichten von Jennifer Taylor
Nächster Artikel Kooperative und nicht kompetitive Spiele